Sealyham Terrier

deutsch   francais

© H. Tissières
Der Sealyham Terrier stammt aus Wales und wir können seine Entwicklung bis auf 1850 zurück verfolgen. Capt. Edwards, dessen Besitz Sealyham hiess, wollte einen Hund züchten, der tief am Boden stand, hart und mutig den Kampf mit dem Dachs aufnahm, klein genug zum Schliefen war und ein weisses Haarkleid besass, um von den Hounds nicht mit dem Fuchs oder Dachs verwechselt zu werden.

Der Sealyham ist ein kompakt gebauter Hund, muss aber aktiv und beweglich sein. Heute wird der Sealyham sehr oft rein weiss gezeigt, obwohl gelegentlich gelbbraune oder dachsfarbene Markierungen am Kopf und Ohren vorkommen und erlaubt sind. Das Haar ist hart.

Grösse: um 30 cm
Pflege: muss regelmässig getrimmt werden

Züchteradressen

Der Schweizer Club für Terrier (SCFT) hat keine Vorgaben für Preise von Welpen. Dies ist alleinige Sache der Züchter. Deshalb müssten Sie in den in Frage kommenden Zuchtstätten direkt anfragen.
Dalmor
Margot Spiess, Erlenstrasse 63, 8154 Oberglatt
Telefon  044 850 29 03, FAX  044 850 29 14
Briefumschlag  margot.spiess@bluewin.ch