Australian Silky Terrier

deutsch   francais

© M. Meister

Dieser kleine Terrier stammt ebenfalls aus Australien und darf 4 bis 5 kg wiegen. In seinem Heimatland wurde er früher Sydney-Silky genannt und wurde in den 50er Jahren unter dem Namen Australischer Silky Terrier im Ausland bekannt. Er stammt aus einer Kreuzung zwischen dem Australischen Terrier und dem Yorkshire Terrier.

Der Silky soll leicht gebaut sein, muss aber im Charakter und Temperament ein echter Terrier sein. Er ist gut erziehbar, sensibel, anpassungsfähig und anhänglich. Sein Haarkleid ist, wie der Name besagt, seidig und er haart nicht. Die Farbe ist blau und ‹tan›. Er ist ein freundlicher und aparter Hausgenosse für die ganze Familie.

Grösse: 23 – 26 cm für Rüden, Hündinnen dürfen etwas kleiner sein
Pflege:   regelmässiges Kämmen und Bürsten; Ohren, Gesicht und Pfoten werden kurz geschnitten

Züchteradressen

Der Schweizer Club für Terrier (SCFT) hat keine Vorgaben für Preise von Welpen. Dies ist alleinige Sache der Züchter. Deshalb müssten Sie in den in Frage kommenden Zuchtstätten direkt anfragen.
of Flying Hair
Marlis Meister,  Bühlackerstrasse 37, 8916 Jonen
Telefon  056 634 28 83
SKG Gütezeichen
www.australian-silky.ch     Briefumschlag  marlis.meister@bluewin.ch
von Nicaras
Cathy Heintz-Nikodijevic, Rue du 23-Juin 68, 2905 Courtedoux
Telefon 032 422 44 05 / 079 655 04 10
Briefumschlag  nicaras@bluewin.ch